Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Bosch Connected Devices and Solutions
Case Study

Sensordaten auf dem iPhone via Blynk

Wie man Daten sinnvolle an Benutzer überträgt

Einführung und Herausforderung

Cross Domain Development Kit XDK und ein Smartphone mit Blynk Dashboard auf transparentem Hintergrund nebeneinander gestellt

Heutzutage sind wir umgeben von intelligenten Geräte mit den verschiedensten Technologien. Diese Geräte sind nicht nur mit großer Rechenleistung, sondern auch mit Verbindungstechnik und Sensoren ausgestattet. Sie sind in der Lage, unsere Umgebung und deren Parameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beschleunigung, Licht und noch mehr zu überwachen und zu verfolgen. Die Herausforderung besteht darin, Anwendungen zu erstellen, die diese Daten den Anwendern und Systemen sinnvoll und nutzbar präsentieren.

Ansatz

Smartphone und Laptop mit Cross Domain Development Kit XDK-Daten

Als Mitglied von Automotive Electronics (AE) versorgt die Bosch Connected Devices and Solutions GmbH (BCDS) den Markt des Internets der Dinge (IoT). Wir sind Anbieter von kompakten elektronischen Geräten, umfassender Software und End-to-End-Lösungen in vielen Anwendungsbereichen. Dazu gehört auch das Cross Domain Development Kit (XDK), dass im Jahr 2016 eingeführt wurde. Die Idee bestand darin, das IoT-Prototyping zu vereinfachen und die Anwender bei der schnellstmöglichen Entwicklung eigener Produktideen zu unterstützen.

XDK ist ein voll integriertes Hard- und Softwareprodukt, das einen MEMS-Beschleunigungsmesser, Magnetometer und Gyroskop als auch einen Feuchte-, Druck- und Temperatursensor von Bosch Sensortec beinhaltet. Dazu kommt ein Mikrofon von Akustica und ein digitaler Lichtsensor von einem weiteren Partner.

Bosch Sensortec und Akustica sind hundertprozentige Tochtergesellschaften der Robert Bosch GmbH, die sich auf Sensor-MEMS-Lösungen und Mikrofone spezialisiert haben. Das XDK verfügt über Bluetooth und WiFi-Konnektivität, einen Mikrocontroller, integrierte Antennen, einen Micro-SD-Kartensteckplatz und einen wiederaufladbaren Akku.

Da das XDK ein IoT-Prototyping-Tool für unzählige Anwendungsfälle ist, hat Bosch Connected Devices and Solutions einen Online-Wettbewerb zur Suche nach innovativen Anwendungsfällen in der offiziellen XDK-Online-Community ins Leben gerufen. Es sollte ein neuer Ansatz auf Software- und Anwendungsebene gefunden werden, der auch Hardware-Add-Ons beinhalten kann. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wurde der folgende Anwendungsfall eingereicht.

Use Case

Hierzu muss eine Anwendung auf dem iPhone installiert werden, die alle vom XDK gesammelten Daten visualisiert. In diesem Fall wurde die Blynk-Plattform eingesetzt. Blynk ist eine Plattform, die verschiedene iOS- und Android-Anwendungen mit einem einsatzbereiten Dashboard zur Darstellung von Sensordaten auf dem iPhone über das Internet anbietet. Es handelt sich um ein digitales Dashboard, mit dem sich eine grafische Oberfläche durch einfaches Ziehen und Ablegen von Widgets erstellen lässt. Es lässt sich ganz einfach innerhalb von 5 Minuten einrichten.

"Die Idee war es, eine Anwendung zu erstellen, die die vom XDK gemessenen Sensordaten (wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht, ...) auf einem Smartphone visualisiert. In diesem Fall war es ein iPhone"

Achim Kern, Software Developer KeHo Software Entwicklung & Vertrieb

Da es für die Blynk-Plattform keine "Bosch XDK"-Bibliothek gab, musste das XDK zunächst eine Verknüpfung erstellt werden. Das XDK verwendet daher einen Particle Photon Node als Gateway zu Blynk mittels MQTT (Message Queue for Transport Telem). Auf diese Weise war das XDK in der Lage, mit der Blynk-Plattform zu kommunizieren. Jedes Mal, wenn das XDK Sensordaten via MQTT über den Partikel Photon Node sendet, wird die Anfrage durch die Blynk-Anwendung empfangen und auf dem iPhone visualisiert.

Die Rolle von Bosch Connected Devices and Solutions

 Cross Domain Development Kit XDK an einen Computer angeschlossen

BCDS kann als innovatives Unternehmen auf eine umfangreiche Kompetenz im Bereich der Sensorik und Softwarelösungen von Sensortec, als auch auf hochwertige Mikrofone von Akustica zurückgreifen. Durch die Kooperation mit Partnern aus verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglichen wir neue Wertschöpfungsansätze

Mit dem XDK können Entwickler die Umweltbedingungen messen, optimieren und so den Lebenskomfort verbessern. Es misst Umgebungsbedingungen wie Luftqualität, Licht und Lärmintensität. Das XDK erfüllt die Anforderungen in einem kleinen Gehäuse mit einer Batterielebensdauer von drei Jahren. Somit kann es einfach überall eingesetzt werden.

BCDS ermöglicht es Unternehmen, Ihre Ideen und Konzepte in die Tat umzusetzen und bietet Anwendern eine Schnittstelle zur Interaktion mit den Messdaten.

Fazit

Nie war es einfacher als heute, die Umwelt mit Hilfe integrierter Sensoren in Geräten zu überwachen. Durch das XDK vereinfacht Bosch Connected Devices and Solutions dies noch weiter, indem es die Möglichkeit zur Entwicklung von IoT-Anwendungen bietet.

Teile diese Seite auf

PDF der Case Study herunterladen

Sensor Data auf dem iPhone via Blynk (EN)

Wie man Daten auf sinnvolle Weise an Benutzer überträgt

Kontaktieren Sie uns per eMail

Kontaktieren Sie uns

Bosch Connected Devices and Solutions GmbH
E-Mail